Das Fahreignungsregister – Wo Punkte in Flensburg verwaltet werden

Punktekonto ‌Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
» Hier klicken

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) kümmert sich um die Verwaltung der Punkte, die im Fahreignungsregister (FAER) gespeichert werden. Am 1. Mai 2014 wurde das Fahreignungs-Bewertungssystem einer Modernisierung und Überarbeitung unterzogen. Bereits acht Punkte aus dem Katalog führen nun zum Entzug der Fahrerlaubnis.

Das KBA verwaltet die Eintragungen im Fahreignungsregister.
Das KBA verwaltet die Eintragungen im Fahreignungsregister.

Durch die neuen Tilgungsfristen können Autofahrer jedoch besser verstehen, wann Flensburg-Punkte verfallen. Auskunft über Eintragungen im Fahreignungsregister gibt das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg oder Dresden.

Jegliche Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung (StVO) werden im Fahreignungsregister gespeichert. Früher mussten Sie sich einen Auszug aus dem Verkehrszentralregister besorgen, um die Flensburg-Punkte abfragen zu können. Jetzt gibt das Fahreignungsregister Auskunft über Punkte in Flensburg, Verjährung und den Punktestand.

Eintragungen im Fahreignungsregister können vorkommen, sind jedoch nicht tragisch. Punkte, die Sie erhalten haben, weil Sie sich nicht an die Verkehrsregeln gehalten haben, sollten Sie dazu anspornen und motivieren, in Zukunft keine Verkehrsverstöße mehr zu begehen. Zudem soll das Fahreignungs-Bewertungssystem nicht als Bestrafung aufgefasst werden, sondern als Maßnahme, um die Einstellung sowie das Verhalten von Kraftfahrern zu verbessern.

Wo erfahre ich meinen Punktestand in Flensburg?

Jeder Autofahrer kann seine Punkte in Flensburg kostenlos abfragen. Dafür müssen Sie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) kontaktieren, denn dort wird das Fahreignungsregister (FAER) verwaltet.

Sie haben drei verschiedene Möglichkeiten, um die Punkteabfrage in Flensburg zu bewerkstelligen:

  1. Vor Ort: Das KBA hat in Flensburg und Dresden jeweils einen Standort. Sie müssen nur einen gültigen Personalausweis, Reisepass oder behördlichen Dienstausweis mitbringen, denn ohne Dokument kann Ihnen keine Auskunft aus dem Verkehrszentralregister in Flensburg (jetzt Fahreignungsregister) erteilt werden.
  2. Über den Postweg: Auf der Internetseite des Kraftfahrt-Bundesamtes finden Sie ein vorgefertigtes Formular, das Sie für die Abfrage nutzen können. Doch auch hier gilt: Haben Sie keinen gültigen Identitätsnachweis beigelegt, so können Sie Ihre Punkte in Flensburg nicht einsehen.
  3. Online: Ebenfalls auf der Internetseite des KBA wurde ein Formular zur Verfügung gestellt, welches für die Online-Abfrage gedacht ist. Sie benötigen hierfür einen Personalausweis, der nach dem 1. November 2010 ausgestellt und mit einer freigeschalteten Online-Funktion ausgerüstet sein muss. Mit einem Kartenlesegerät können Sie diesen an Ihren Computer anschließen und Ihre Eintragungen im Fahreignungsregister online einsehen. Falls Sie sich dafür entscheiden, Ihr Smartphone zu verwenden, brauchen Sie eine Ausweis-App.
Alternativ zu dieser zeitaufwendigen Variante beim KBA können Sie auch unkompliziert über punkte-flensburg.de eine Punkteauskunft anfordern. Dafür müssen Sie nur unser kurzes Formular ausfüllen. Beachten Sie jedoch, dass für diesen Service für Sie Kosten anfallen.
Punktekonto ‌Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
» Hier klicken

Wann verfallen Punkte in Flensburg?

Nach einer gewissen Zeit werden Eintragungen im Fahreignungsregister gelöscht.
Nach einer gewissen Zeit werden Eintragungen im Fahreignungsregister gelöscht.
Vor der Reform wurde die Verjährung unterbrochen, sobald neue Zähler hinzukamen. Der gesamte Prozess musste dementsprechend von vorn beginnen. Doch wann werden die Punkte letztendlich gelöscht?

Nach dem neuen Punktekatalog aus Flensburg beeinflussen sich die Zähler nicht mehr gegenseitig, was zu folgenden Tilgungsfristen im Fahreignungs-Bewertungssystem führt:

  • Nach zweieinhalb Jahren verjähren Ordnungswidrigkeiten, die mit einem Punkt bestraft werden.
  • Für Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten gibt es zwei Punkte in Flensburg. Diese verfallen nach fünf Jahren.
  • Bei Straftaten werden drei Punkte in Flensburg erteilt. Der Verfall dauert hier zehn Jahre.

Wie funktioniert der Punkteabbau in Flensburg?

Sind Sie beruflich angewiesen auf Ihren Führerschein? Acht Punkte genügen gemäß dem Punktesystem in Flensburg, um einen Entzug der Fahrerlaubnis rechtfertigen zu können.

Bei einer Anzahl von maximal fünf Zählern auf Ihrem Punktekonto in Flensburg können Sie ein freiwilliges Fahreignungsseminar besuchen, um diese abzubauen. Die Kosten belaufen sich auf ungefähr 400 Euro.

Bei sechs oder mehr Punkten haben Sie diese Möglichkeit nicht mehr. Sie können das Fahreignungsseminar jedoch trotzdem besuchen, um zu beweisen, dass Sie Ihr Verhalten im Straßenverkehr ändern möchten. Außerdem ist es nur möglich, alle fünf Jahre einen Punkt durch ein solches Seminar abzubauen.

Im Fahreignungsregister dreht sich alles um den Punkt. Wenn Sie jedoch den Überblick über Ihre Eintragungen behalten, dann können Sie einen Entzug der Fahrerlaubnis notfalls noch abwenden, indem Sie Punkte abbauen oder abwarten, bis diese verfallen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...
Punktekonto ‌Online Abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
» Hier klicken